Die Lausitz - Ihre starke Investitionsregion

Industriefreundlich, mit profilierten Standorten und verfügbarem Raum für Wirtschaft, mit qualifizierten Fachkräften und attraktiven Förder- und Unterstützungsangeboten für Ihr Unternehmen – das ist die Lausitz. Eine Region im Aufbruch, die Wirtschaft schätzt und Perspektive für Wachstum bietet. Bestens an die Metropolen Berlin, Dresden, Leipzig und Breslau angebunden und mit hoher Lebensqualität. Mehr als eine Million Menschen leben und arbeiten gerne hier - auch für Ihr Unternehmen.

Hier, im gemeinsamen Webauftritt der Wirtschaftsförderungen aus Brandenburg und Sachsen finden Sie alle Informationen über diese kraftvolle Region.

Testimonial Naohiro Rokukawa
Naohiro Rokukawa
CEO
Fuji Brandenburg GmbH

We were able to fit our newest plant in Europe into a unique value chain opportunity into Lusetia area in Brandenburg. In our case there were only a very limited number of areas worldwide where we could have found a similar opportunity like the one in Golßen, Lusetia.

Testimonial Cord Prinzhorn
Cord Prinzhorn
CEO
Prinzhorn Holding GmbH

Der Standort in der Lausitz zählt zu den modernsten und größten Niederlassungen unserer Gruppe. Neben den lokalen Gegebenheiten war die professionelle Zusammenarbeit mit der Kommune, der Landeswirtschaftsförderung und den Genehmigungsbehörden ein wichtiger Grund für diese Standortentscheidung.

Kazushige Murao, Geschäftsführer TDDK
Kazushige Murao
CEO
TD Deutsche Klimakompressor GmbH

Als Weltmarktführer für Kfz-Klimakompressoren beliefern wir von unserem Standort in Bernsdorf in der Westlausitz, Freistaat Sachsen, die europäischen Autowerke vieler Hersteller mit Kältemittelverdichtern. Seit mehr als zwei Jahrzehnten hier vor Ort, sind wir -mit tausend Beschäftigten und damit größter japanischer Investor in der Lausitz- inzwischen gut verwurzelt. Unsere damalige Entscheidung für diesen Standort haben wir noch keine Minute bereut.

Die Lausitz - Energieregionen der Zukunft

Business News

10.06
2021

Steinbach: Brandenburg ist Modell für die Energiewende

Energieminister Jörg Steinbach hat im Rahmen des virtuellen Brandenburgisch-Niederschlesischen Wirtschaftsforums das Land Brandenburg als „Modell für die Energiewende“ bezeichnet.

Bild
Zeitungsstapel aus dem nach links Buchstaben fliegen
© BillionPhotos.com - stock.adobe.com
07.06
2021

Endspurt im Wettbewerb um den Innovationspreis Berlin Brandenburg

Noch bis zum 21. Juni können sich Unternehmen, Start-ups und Handwerksbetriebe mit Firmensitz in Berlin oder Brandenburg mit ihren innovativen Produkten, Konzepten und Dienstleistungen um den Innovationspreis Berlin Brandenburg bewerben – gern auch in Kooperation mit Hochschulen und Wissenschaftseinrichtungen.

Bild
Zeitungsstapel mit einem Tablet darauf
© sebra - stock.adobe.com
04.02
2021

Brandenburg – das neue Silicon Valley?

Lange stand Brandenburg im Schatten der Gründer-Metropole Berlin. Das ist vorbei. Immer mehr Start-ups erkennen die Vorteile der Region, die mit ihren Konzepten eine perfekte Ergänzung zu den Ökosystemen der deutschen Hauptstadt bietet.

Bild
Zeitungsstapel
© BillionPhotos.com - stock.adobe.com
29.01
2021

Brandenburg trifft Vorsorge bei Gewerbeflächen

Die WFBB startet eine Konferenzserie in allen Regionen des Landes, um Investoren auch künftig baureife Industrie- und Gewerbeflächen anbieten zu können.

Bild
Kaffeetasse, die auf einem Zeitungsstapel steht
© stockfotocz - stock.adobe.com
26.01
2021

Brandenburg siegt mit Aladin bei 5G-Wettbewerb

Mit einem mobilen 5G-Netz Löschroboter und Drohnen im Kampf gegen Waldbrände steuern – mit diesem spannenden Projekt unter dem Namen Aladin geht ein Konsortium um die TH Wildau und die Stadt Trebbin als Sieger aus einem Wettbewerb des Bundes hervor.

Bild
Handy mit Zeitung
© sebra - stock.adobe.com
14.01
2021

Neue Förderung macht märkische Firmen fit für Auslandsmärkte

Die neue Richtlinie „GRW-Markt International“ ist ein Baustein der Außenwirtschaftsoffensive des Landes Brandenburg und zu Jahresbeginn gestartet. Mit dieser Förderung zur Markterschließung will Brandenburg kleine und mittlere Unternehmen (KMU) fit machen für ausländische Märkte. 

Bild
Zeitungsstapel aus dem nach links Buchstaben fliegen
© BillionPhotos.com - stock.adobe.com
06.01
2021

Bündnis für die Lausitz erweitert

Gemeinsam für die Lausitz: Die Kooperation von Wirtschaftsförder- und Strukturgesellschaften für den Strukturwandel in der Lausitz wird ausgebaut. Auch die Sächsische Agentur für Strukturentwicklung wirkt nun in dem Bündnis mit.

Bild
Zeitungsstapel mit einem Tablet darauf
© sebra - stock.adobe.com

Termine

Bild
Angeschnittene Sicht auf Kalenderblätter
© Piman Khrutmuang - stock.adobe.com
28.06
2021

BRÜSSEL IM FOKUS | Hydrogen

Die WFBB lädt zur Online-Veranstaltungsreihe „BRÜSSEL IM FOKUS“ am 28.06.2021 zum Thema „Wasserstoff“ ein. Wie können sich Wissenschaft und Wirtschaft einbringen?

online
Bild
Datum auf einem Kalenderblatt wird mit einem Kugelschreiber eingekreist
© Piman Khrutmuang - stock.adobe.com
25.06
2021

Trilaterales Treffen Deutschland + Israel + VAE zu Agro- und FoodTech, November 2021

Die WFBB lädt ein zum trilateralen Treffen zwischen Firmen und Wissenschaftseinrichtungen aus Berlin-Brandenburg, Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) im November 2021. Anmeldeschluss ist am 25. Juni 2021.

siehe Link